Willkommen bei InnaMoRuhr

In einem multidisziplinären Konsortium aus Sozial-, Wirtschafts-und Ingenieurwissenschaften gehen Forscher:innen der drei UA Ruhr-Universitäten der Frage nach, wie die Mobilität im Ruhrgebiet nachhaltig gestaltet werden kann. Das Projekt wird ein Konzept einer integrierten, nachhaltigen Mobilität für die Universitätsallianz Ruhr entwickeln und in einem Feldversuch praktisch erproben.

TU Dortmund

TU Dortmund

Die Technische Uni­ver­si­tät Dort­mund hat seit ihrer Gründung vor 51 Jahren ein besonderes Profil gewonnen, mit 17 Fa­kul­tä­ten in Natur- und In­ge­ni­eur­wis­sen­schaf­ten, Gesellschafts- und Kul­tur­wis­sen­schaf­ten. Die Uni­ver­si­tät zählt rund 34.270 Stu­die­ren­de und 6.500 Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mitarbeiter, darunter etwa 300 Pro­fesso­rin­nen und Pro­fes­soren.

(Quelle: TU Dortmund)

Ruhr-Universität Bochum

Ruhr-Universität Bochum

Mitten in der dynamischen Metropolregion Ruhrgebiet im Herzen Europas gelegen ist die RUB mit ihren 20 Fakultäten Heimat von über 43.000 Studierenden aus über 130 Ländern. Ihren Erfolg in der Forschung verdankt die RUB der engen Verknüpfung der Fachdisziplinen auf dem Campus, dank derer sie flexibel auf aktuelle Forschungsfragen reagieren kann.

(Quelle: RUB)

Universität Duisburg-Essen

Universität Duisburg-Essen

Mitten in der Metropolregion Ruhrgebiet liegt die Universität Duisburg-Essen (UDE) – eine der jüngsten und größten Universitäten Deutschlands. Seit ihrer Gründung im Jahr 2003 hat sich die UDE zu einer weltweit anerkannten Forschungsuniversität mit 42.295 Studierenden und 5881 Beschäftigten entwickelt.

(Quelle: UDE)

Aktuelles aus dem Projekt

Die neuesten Beiträge aus dem Projekt. Eine Übersicht aller Beiträge finden Sie unter "Aktuelles".

Verlosung der Gewinne und Ergebnisse des InnaMoRuhr-Projekts

Symbolbild zu Umfragen

Unter allen Befragten, die sich für das Gewinnspiel im Rahmen der Befragung angemeldet haben, wurden drei hochwertige Smartphones (iPhone 12 oder Samsung Galaxy S21) sowie fünf Paar Teufel Airy True Wireless Kopfhörer verlost. TeilnehmerInnen erhielten eine Einladung mit ihrer Losnummer und genauen Teilnahmebedingungen per Mail.

Die Verlosung fand am 05.07., von 19:00 bis 20:00 Uhr auf YouTube statt.

Nachhaltige Mobilität: Online Befragung

Symbolbild zu Umfragen

Um die Mobilitätspraktiken und Bedarfe von Studierenden und MitarbeiterInnen zu erforschen, begann am 20.04. eine online Befragung. Diese ist Teil der zweiten Erhebungswelle des InnaMoRuhr Projektes, um sich einen Überblick über das Mobilitätsverhalten der Beteiligten zu verschaffen. Hierzu wurde eine Einladung an alle Angerhörigen der UA-Ruhr-Universitäten (Duisburg-Essen, Dortmund und Bochum) verschickt.

© 2021 - InnaMoRuhr | Barrierefreiheit | Impressum / Datenschutz